Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/19/d693488544/htdocs/app693488604/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 646

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/19/d693488544/htdocs/app693488604/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 663
3 Teile Regel - so kreierst du täglich stylische Outfits -

3 Teile Regel – so kreierst du täglich stylische Outfits

3 Teile Regel – so kreierst du täglich stylische Outfits

Wer kennt es nicht?  Der Kleiderschrank platz aus allen Nähte und du weißt trotzdem nicht was du anziehen sollst? Mit der 3-Teile-Regel wird dir sowas nicht mehr passieren.

It-Pieces werten definitiv jeden Look auf. Kombiniert man jedoch mehrere auffällige Teile wirkt der Look schnell überladen. Deswegen solltet ihr beim Styling auf die Grundlagen besinnen! Wie das geht, zeigt die 3-Teile-Regel.

So funktioniert die 3-Teile-Regel

Weniger ist mehr, lautet die Devise. Rund 70 Prozent deines Outfits sollten aus Basic Teilen bestehen. Die Zeitlosen Stücke bilden die Basis für den Hingucker Look. Entscheidest du dich bei deinem Outfit also für eine schlichte Jeans und ein weißes Basic Shirt, kannst du das ganze mit einem dritten, auffälligen Teil wie einem Blazer in Schlangenhautprint aufwerten. So kannst dein Outfit jeden Tag aufs Neue inszenieren.

Das tolle an dieser Regel ist, dass du dich nicht ständig leid sieht an deinen Klamotten. Also investiere lieber in hochwertige Basic Teile, als in teure It-Pieces, denn diese sind spätestens in der nächsten Saison schon nicht mehr angesagt. Außerdem nervt die Überpräsenz des Kleidungsstücks nach einer Zeit. 

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

http://byteamcoco.com/die-schoensten-winter-accessoires-2018

http://byteamcoco.com/die-schoensten-accessoires-fuer-unsere-weihnachts-silvester-outfits%ef%bb%bf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.